Saisonkalender Obst & Gemüse

Saisonales Obst und Gemüse hat in der Regel den geringsten CO2-Fußabdruck, da der Ressourcen- und Energiebedarf bei Anbau und Lagerung klein gehalten werden können. Ob man außerhalb der Saison regionale Ware aus dem Gewächshaus oder Importware kauft, ist nicht immer eine einfache Entscheidung. Ökologische und soziale Anbaubedingungen sind je nach Region sehr unterschiedlich. Nach Möglichkeit empfehlen wir,  dass man sich insbesondere bei häufig erworbenen Produkten zur Arbeitsweise der Anbaubetriebe und der ökologischen Herausfoderungen der Anbauregion (z.B. Wasserverfügbarkeit) einige Informationen einholt. Einfacher hat man es bei gut lagerbaren Obst- (z.B. Nüsse) und Gemüsearten (z.B. Möhren). Diese lassen sich auch einige Monate nach der Erntesaison mit lediglich geringer Blastung für das Klima lagern und können aus regionalem Anbau bezogen werden. 

Saisonkalender Obst

SaisonkalenderGemüse

Saisonkalender Gemüse

SaisonkalenderObst

Quelle Artikelbild: deimage-istockphoto.com

Ähnliche Artikel

HVBVisa_CO2neutral

CO₂-Ausgleich für Online-Einkäufe mit der HVB Visa Debit Card

08.06.2021

Die HypoVereinsbank und Visa kooperieren mit Klima ohne Grenzen, um ihren Kunden CO₂-neutrale Online-Einkäufe mit der HVB Visa Debit Card zu ermöglichen. Für Online-Einkäufe mit der Karte kompensiert die HypoVereinsbank entstehende CO₂-Emissionen mittels Gold Standard zertifizierter Klimaschutzprojekte. Mit diesem Artikel – einem Auszug aus einem Interview veröffentlicht unter dem Titel „Go Green & Simplify Your Finance! Das Beste aus zwei Welten“ auf dem HypoVereinsbank Blog one.line - stellen wir dieses Kooperationsprojekt näher vor. Das Interview führte one.line mit Petra Wünsch, der…
Norma KoG

Klimaneutral angebautes Obst & Gemüse bei NORMA

03.08.2021

In den letzten Monaten hat NORMA in Zusammenarbeit mit Klima ohne Grenzen für Obst- und Gemüseanbaubetriebe und deren Produkte das Logo "klimaneutral angebaut" vergeben. Um Klimaneutralität im Sinne dieser Zertifizierung zu erzielen, setzen die Anbaubetriebe in unterschiedlichem Umfang Maßnahmen zur CO2-Einsparung um (z.B. Energieeffizienz, Einsatz erneuerbarer Energien bzw. Abwärme beim Anbau im Gewächshaus und Freilandanbau) und nutzen unsere nach Gold Standard zertifizierten CO2-Ausgleichsprojekte zur Kompensation verbleibender CO2-Emissionen.  Hier listen wir die Betriebe…