WWF Earth Hour 2016

Banner EarthHour2016

Am 19. März schaltet die Welt wieder das Licht aus

Die Earth Hour ist ein weltweites Event des WWF für mehr Klima- und Umweltschutz. Die zentrale Aktion der Earth Hour ist es, überall einmal im Jahr zu einer festgelegten Zeit für eine Stunde das Licht auszuschalten. Dieses Jahr findet die Earth Hour am 19. März von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr statt. Je mehr Menschen, Städte und Länder sich daran beteiligen, desto größer ist die Signalwirkung. Das Licht auszuschalten ist aber nicht die einzige Aktion an diesem Tag. Vielerorts werden beispielsweise Filme zum Thema Klimawandel gezeigt oder Flashmops organisiert. Und jeder kann auch sein eigenes Event organisieren: eine Recycling-Aktion, ein gemeinsames Essen mit Freunden oder der Familie im Dunkeln, oder Aktivitäten in der Natur. Der Earth Hour 2016 Aktionsleitfaden hilft Dir dabei.

USE #YOURPOWER TO CHANGE CLIMATE CHANGE!

Die Geschichte der Earth Hour

Die erste Earth Hour fand 2007 in Sidney, Australien statt. 2,2 Mio. Haushalte schalteten für eine Stunde das Licht aus, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Im darauffolgenden Jahr nahmen bereits 370 Städte in 35 Ländern an der Earth Hour teil. Mittlerweile sind mehr als 7000 Städte in 162 Ländern dabei.
 

Sei dabei und use #YourPower auch nach dem 19. März to change climate change! Wir helfen dir deinen CO2-Ausstoß zu verringern und nicht vermeidbaren CO2-Ausstoß zu kompensieren.

Auf dem Laufenden bleiben